Über mich

Kristian Herrmann
Kristian Herrmann

Lasst die Hüften kreisen!

Viele Jahre war ich der typische Couch-Potato. Einfach nur herumliegen, fernsehen und bloß nicht bewegen. Doch eines Tages, bei meinem langen Stöbern durch das Internet, stieß ich auf Tanz-Michel. Ich habe mir zunächst nichts dabei gedacht, denn mit Tanzen hatte ich bisher nicht viel am Hut, doch irgendwie begeisterte mich die Seite. Auch, wenn ich damals noch nicht alle Begriffe kannte, wurde ich in die Welt hineingezogen. Schon bald wurde der Drang in mir immer größer, dass ich selbst einmal das Tanzbein schwingen möchte. Immerhin hat mich Michael Pohle, der Betreiber von Tanz-Michel, so in den Bann gezogen, dass es wohl unausweichlich war.

Also machte ich einen Termin in der Tanzschule und war mehr als aufgeregt, doch dann war ich wie im Rausch. Das war wohl auch der Zeitpunkt, wo ich mich endgültig dem Tanzsport nicht mehr entziehen konnte. Tango, Kizomba oder Discofox – alles habe ich schon getanzt und das war Tanz-Michel zu verdanken. Genau deshalb habe ich diesen Blog ins Leben gerufen, um andere mit meiner Leidenschaft anzustecken und zu zeigen, dass Tanzen viel mehr ist, als einfach nur den Körper zu bewegen. Natürlich wird der Hauptteil meines Blogs genau darum gehen, doch nicht allein. Ich habe mir vorgenommen, eine angenehme Mischung zu schaffen, sodass auch Nicht-Tanzbegeisterte auf ihre Kosten kommen. Zieht also die Tanzschuhe über, schnallt den Gürtel fest und legt eine flotte Sohle gemeinsam mit mir aufs Parkett!

Euer Kristian